Button Menue mobile

Vita

Ich wurde als Dorota Nagórska in Sztum (Stuhm), Polen geboren und siedelte mit meiner Familie in den 70er Jahren nach Deutschland über. Meine Jugend verbrachte ich in Hamm (Nordrhein-Westfalen) und ging 1982 nach Norddeutschand, wo ich heute bei Buxtehude nahe Hamburg lebe.
Beruflich sammelte ich Erfahrungen als Kürschnerin in einer Pelzmanufaktur, besuchte die Fachoberschule für Gestaltung in Hamburg und machte eine Ausbildung zur Diätassistentin am Universitätskrankenhaus Hamburg-Eppendorf.
1989 begann ich mit der Gestaltung von Porzellangestaltung und der experimentellen Verknüpfungen verschiedener Materialien. Seit 2000 bin ich als freischaffende Künstlerin tätig.
Meinen beruflichen Erfahrungen entsprechend, haben mich schon immer Materialien und Situationen aus der Natur fasziniert. Zunächst waren es Felle, Leder und Stoffe, mit denen ich mich als Kürschnerin intensiv befasste. Später dienten dann Porzellan, diverse Kunststoffe Draht, Drahtgewebe, Silikon, Klebstoff, Holz und Farbe der Gestaltung meines neuen „Universums“. Der Einsatz dieser Materialien ist hauptsächlich von der gewollten künstlerischen Aussage abhängig.

© Dorota Albers