Button Menue mobile

21.08 - 02.10.2022 "Zwischen Glamour und Ratio"
In Zusammenarbeit mit der Hansestadt Buxtehude kuratiere ich einer Gruppenausstellung zum Thema Nachhaltigkeit. Gleichzeitig bin ich auch teilnehmende Künstlerin.

  • 08.04 - 01.05. 2022
    Momentaufnahmen

    KAPONIER Kunstverein Vechta
    In den fünf Ausstellungsräumen und zwei Fluren präsentiere ich auf zwei Etagen ausgesuchte Werke aus meiner 20-jährigen Schaffenszeit. Einige davon stelle ich zum ersten Mal aus.

    Ein Einblick in die Ausstellung
    Eindrücke von den 5 Ausstellungsräumen und Auszüge von der Einführung

    PRESSE
    Vielschichtige Porzellan-Kunst kommt nach Vechta

    EINLADUNG
    ÖFFNUNGSZEITEN: dienstags, samstags, mittwochs, freitags 16-18 Uhr, donnerstags 18-20 Uhr, samstags, sonntags, feiertags 11-13 Uhr sonntags und feiertags auch 15-18 Uhr

  • Künstlerisches Schaufenster

    Der Kunstverein Stade hat für im Kunstpunkt Schleusenhaus ausstellende Künstler*innen unserer Region den neuen Bereich auf der Webseite eingerichtet.

    Künstlerisches Schaufenster
    Dort finden Sie Positionen der letzten 3 Jahre, aber auch erste Informationen über mein ganz aktuelles Projekt zurr im Kunstpunkt Schleusenhaus ausstellende Künstler*innen unserer Region den neuen Bereich auf der Webseite eingerichtetThematik Nachhaltigkeit.

  • 05.09 - 31.10. 2021
    Korrespondenzen

    Finissage am 31. Oktober um 15 Uhr mit Dorota Albers und Ellen Mäder-Gutz

    In der Doppelausstellung überwiegen florale und organische Werke. Das gleiche Sujet, jedoch mit unterschiedlichen Materialien ausgedrückt, ist es, was die Künstlerinnen bewegt und veranlasst dieses künstlerische Spannungsfeld gemeinsam vorzustellen. Die leicht nuanciert farbigen Holzskulpturen von Ellen Mäder-Gutz korrespondieren hervorragend mit den floralen Werken von Dorota Albers.

    EINLADUNG
    Finissage am 31.Oktober um 15 Uhr
    ! Mi. - So. geöffnet von 11-17 Uhr, (Di. nach Vereinbarung)
    Unter Beachtung der aktuellen Corona-Hygiene- und Verhaltensregeln

  • 08.08 - 13.09.2020
    Perron-Kunstpreis in der Sparte Porzellan
    der Stadt Frankenthal (Pfalz)

    wird jährlich vergeben, jedoch nur alle drei Jahre in Sparte "Porzellan".
    Das diesjährige Ausschreibungsthema "Das Kleine im Großen" und die Ausschreibungs-Kriterien passten hervorragend zu Porzellanwerken, die ich seit geraume Zeit gestalte: Kleine handgeformte Porzellan-Elemente dicht aneinander auf einem Drahtgewebe zu einem Körper montiert.
    Die professionell besetzte Haupt-Jury hat von 56 Künstler/innen aus ganz Deutschland sowie der Schweiz 31 für die Ausstellung ausgewählt. Auch wenn ich den diesjährigen Perron-Kunstpreis nicht erhalten habe, ehrt es mich sehr, für diese hoch angesehenen Ausstellung in der Sparte "Porzellan" ausgewählt worden zu sein.

    Mein Beitrag: Habitat, 2018 (Abb: zwei Ansichten)
    Teilnahme an der Perron Kunstpreis-Ausstellung

    VIDEO
    Vergabe des Perron-Kunstpreises 2020 für Porzellan in Frankenthal am 07.08.2020

    VIRTUELLE Ausstellung (31 Künstler/innen)

  • 13.07 - 04.08.2019
    26. Dornumer Kunsttage (Ostfriesland)

    Beteiligung an den Dornumer Kunsttagen mit 12 Teilnehmer*innen

    Ostfriesischer Kurier, 17.07.2019
    "Die Arbeiten von Dorota Albers waren schon bei der Eröffnung der Kunsttage in Dornum ein magische Anziehungspunkt.(…)"

    Anzeiger für Harlingerland, 05.08.2019: Porzellan – zerbrechlich wie die Natur
    6050 Gäste bei den Dornumer Kunsttagen – Porzellanobjekte von Dorota Albers als Hingucker

  • 07.04 - 26.05.2019
    flora - organica

    Dorota Albers und Katja Wunderling
    Finissage: So. 26. 05. 2019 um 15:00 Uhr mit moderierten Künstlergespräch
    Kunstinteressierte sind herzlich eingeladen!

    " Mit „flora - organia“ präsentieren Dorota Albers und Katja Wunderling, die sich vorher nicht kannten, eine Ausstellung, in der sie sich in Technik, Ausdruck und Philosophie hervorragend ergänzen. Die meditative Versenkung bleibt schließlich nicht allein bei den Kunstschaffenden, auch der Betrachter vermag sich in die Bilder hinein zu vertiefen, um ihre Poesie und Magie zu spüren." Donata Holz

    Vernissage Impressionen / Presse
    nwwk Eingang: Hotel Village, Bergstr. 22, 27726 Worpswede
    Täglich geöffnet 10 – 18 Uhr

    WESER-KURIER / WÜMME-ZEITUNG
    Organische Formen der Natur

  • 09.08 - 23.09.2018, Marschtorzwinger (Städtische Galerie), Buxtehude
    Performance im Rahmenprogramm "Kann das Sünde Sein?!"

    Finissage: So. 23. 09. 2018 um 11:00 Uhr Tanja Rathjen, Performance

    EINLADUNG
    Tanja Rathjen orientiert sich mit ihren passenden Geräuschen und Klängen sowie mit den Wortbeiträgen thematisch an dem Konzept meiner Ausstellung "Kann das Sünde sein?!"... siehe oben EINLADUNG

  • 09.08 - 23.09.2018 Marschtorzwinger (Städtische Galerie), Buxtehude
    Kann das Sünde Sein?!

    Vernissage: (Einführung) Anna-Kathrin Bopp, Klimaschutzmanagerin der Hansestadt Buxtehude

    EINLADUNG
    Ausstellungsdauer bis Son. 23.09.2018 bis 18:00Uhr

    Führungen mit der Künstlerin Dorota Albers
    Gerne biete ich Führungen ab 5 Personen an.
    Kontakt unter 04167 6438 oder 0173 24 59 109

  • 27.05 - 19.08.2018
    "Und ewig blüht..."

    Schloss Reinbek

    EINLADUNG

    Ausstellung im historischen Krummspanner
    Der Titel erinnert an die Heimatfilme der 1950er-Jahre, an „Heidi“ und das „Rosenresli“, an eine „Heile Welt“,...

  • 26.08 -10.09.2017
    KUNST - ZEIT - RAUM

    Jubiläumsausstellung mit Arbeiten von 8 ausgewählten KünstlerInnen aus dem LK Stade und Cuxhaven im Kunstverein Kehdingen e.V., Freiburg /Elbe

    Stader Tageblatt 27.08.2017
    Kunstverein Kehdingen feiert 30-jähriges Bestehen

  • 03.07.2017 - 01.09.2017
    Kunst verbindet... │Dorota Albers, Objekte "NATUR PUR"

    Die Ausstellung ist bis zum 01. September 2017 werktags von 8:30 bis 16:30 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.

    FÜHRUNGEN / EINLADUNG
    Am Freitag 18. August von 14:00 - 16:00 Uhr biete ich persönliche Führungen durch meine Ausstellung an. Anmeldung 04167- 6438 oder info@dorota-albers-art.de

  • 04.05 - 02.06.2017
    Out of Control

    Neues Rathaus Stade
    Gerne biete ich auch eine persönliche Führung durch meine Ausstellung im Stader Rathaus an. Bei Interesse bitte ich um eine Anmeldung bei mir per Mail: info@dorota-albers-art.de oder Telefon 04167-6438 │ 0173 245 91 09

  • EINLADUNG
    Gruppenausstellung für den Jahreszyklus 2016/2017
    Öffnugszeiten: Mo.- Fr.: 8.30 - 16.30

    harburg-aktuell.de
    Holz und Ton, sowie die Künstler, die sich damit beschäftigen...

  • 01.09 - 23.09. 2016
    Weiße Unschuld

    17 Wandarbeiten, 5 Objekte (in der Glasvitrine) und eine Installation präsentiere ich in der Kreissparkasse Stade, Große Schmiedestraße 12 in Stade bis zum 23. Septenber.

    KATALOG
    Vom Rohling zum Kunstwerk

  • Sa., 23.04. und So., 24.04.2016
    TAG DER OFFENEN TÜR

    Außer meiner Kunst gibt es auch Werke der Gastkünstlerin
    Halina Bober (Malerei) aus Hamburg zu sehen.

    EINLADUNG
    (...)unter anderem den Entwicklungsstand der Werkserie "Weiße Unschuld"

  • 05. - 19.07.2015
    10. Internationale Begegnung Annaberg/Polen

    mit Künstler/innen aus Deutschland und Polen

    Strzelec Opolski: Dziesięć lat ...
    W dniach 5-19 lipca na Górze św. Anny odbywał się...

  • 18.05 - 09.06.2014
    " Ein Speicher voller Kunst " 37 Künstler stellen aus

    Ich bin vertreten mit einer Arbeit aus dem Projekt Dolce Vita
    Kunstverein Kehdingen e.V., Freiburg /Elbe

  • Sa., 10.05. und So., 11.05.2014
    TAG DER OFFENEN TÜR

    Sa.,14 - 20 Uhr und So.,11 - 18 Uhr
    Jeder, der an meiner Kunst interessiert ist, ist ein willkommener Gast.

    NEUES PROJEKT
    Vorstellung am "Tag der offenen Tür"

© 2003-2022 Dorota Albers